Partnerschaften & Kooperationen

Partnerschaften

Kloster und Wallfahrtsort Marienthal - Frankreich

Seit 2016 besteht eine Partnerschaft zwischen dem Wallfahrtsort und der Basilika Marienthal im Elsass mit unserer Pfarrei. Regelmäßige Begegnungen finden statt. Seit 2016 feiern die Benediktinnerinen von Marienthal, die Priester und viele Pilger aus dem Elsass mit uns das Fronleichnamsfest.
 
Webseite der Schwestern
https://basiliquemarienthal.fr/

Aus Marienthal

Die Situation in Mariental ist aufgrund der Pandemie schwierig. Herzlich grüßen unsere Freunde aus Marienthal. P. Guichard sagte: „Wir werden ganz besonders im März für Euch beten, denn es ist der Monat des Heiligen Josef.“ Auch sie freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen. Vielleicht zeigte sich gerade in dieser schweren Zeit, wie stark die Brücke des Gebetes ist, und wie schön es ist, dass wir dennoch miteinander verbunden sind…

Image

Pfr. Artur Nagraba - Polen

Seit 2003 bestehen freundschaftliche Verbindungen zu Pfarrer Artur Nagraba, der anfangs Pfarrer unserer Partnergemeinde Herz Jesu in Kherson in der Ostukraine war. Bei seiner späterern Missionsarbeit in Kasachstan und Kanada blieb der Kontakt erhalten, und viele Pfarrangehörigen unterstützen ihn finanzielle und mit ihrem Gebet. Inzwischen ist Pfr. Artur wieder in seiner Heimat in Polen tätig. Es bestehen reglmäßige Kontakte zu ihm und seiner Pfarrei. Jedes Jahr findet eine internationale Jugendfreizeit mit Jugendlichen unserer und seiner Pfarrei statt.

Webseite der Gemeinde von Pfarrer Artur Nagraba
https://archaniol.waw.pl/

Grüße aus Warschau

Herzlich lässt auch Pfr. Arthur aus Polen grüßen. In einem längeren Telefonat mit Pfr. Müller sagte er: „Wie sehr vermisse ich Schwalbach!“ Auch er versucht, so gut es geht, seine Arbeit in der Pfarrei den derzeitigen Bedingungen anzupassen. Viele Menschen kommen dennoch zum Gottesdienst und sagen: “Wir brauchen Jesus…“ Welch‘ ein schönes und wahres Bekenntnis. Ohne den Herrn sind wir verloren…

Pfarrei Herz Jesu, Kherson - Ukraine

Text

Kooperationen

Kloster Heilig Kreuz Püttlingen

Seit Februar 2020 ist Pfarrer Hans-Georg Müller zusätzlich zum Rector Ecclesiae der Klosterkirche Heilig Kreuz, Püttlingen, ernannt worden. Seine Aufgaben sind unter anderem die Koordination der Gottesdienste und der Seelsorge im Kloster Heilig Kreuz in Püttlingen in Kooperation mit dem Geistlichen Zentrum am Kloster.

Seit dem 7. Mai 2020 ist jeder Donnerstag ein Tag der Stille im Kloster mit eucharistischer Anbetung in der Klosterkirche. Die Aussetzung des Allerheiligsten ist von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Sobald die Rahmenbedingungen es wieder zulassen, wird der Tag mit der Hl. Messe um 18:00 Uhr abschließen.

Webseite des Klosters Heilig Kreuz
https://www.kloster-heilig-kreuz.de/

Tertiar-Karmelitinnen Luxemburg

Text
 
Webseite der Schwestern